Sinnvolle Nutzung einer Telefonkonferenz für Werbeagenturen

So können Sie den Kontakt zu Ihren Werbekunden besser pflegen

Customer Centricity – Customer Experience – Customer Journey. Neumodische Begriffe, wie diese, machen deutlich: Der Kunde steht heutzutage immer stärker im Fokus von Unternehmen. An erster Stelle steht hierbei vor allem der Kundenkontakt. Für Dienstleister, wie Werbeagenturen, ist der dieser besonders wichtig. Im direkten Austausch können nämlich Wünsche und Ideen des Auftraggebers vermittelt und besprochen werden. Um diesen Kundenkontakt jedoch pflegen zu können, gibt es verschiedene Möglichkeiten. In der Regel wird auf schriftliche Kommunikationsmittel zurückgegriffen. Diese auf den ersten Blick unkompliziert wirkende Methode weist jedoch nachhaltige Tücken auf: Aufgrund unklarer Formulierungen können Entscheidungen verzögert und Missverständnisse hervorgerufen werden. Etwas, das nicht nur die Arbeit verzögert, sondern ebenfalls die Kundenbeziehung auf die Probe stellen kann. Eine weitere Möglichkeit, Kontakt mit dem Kunden aufzunehmen, stellen Geschäftsreisen dar. Diese sind jedoch sowohl kosten- als auch zeitintensiv. Nicht selten befinden sich Kunden mehrere Stunden entfernt, wodurch kostbare Arbeitszeit verloren und Budget für Sprit oder Bahntickets sowie eine mögliche Unterkunft investiert werden muss – ebenfalls nicht optimal.

Frau am Laptop - Sinnvolle Nutzung von Telefonkonferenzen für Werbeagenturen

Die sowohl kosten- als auch zeitgünstigste Variante stellt die dritte und letzte Alternative dar: die Telefonkonferenz. Als Teil des digitalen Arbeitsplatzes sind Telefonkonferenzen weiterhin ein wichtiger Bestandteil von Unternehmen – vor allem, wenn es um den Kundenkontakt geht.  Diese kann mit ihren Stärken in den Vordergrund rücken, denn sie bildet einen sehr guten Kompromiss aus persönlichem Kontakt und zeit- und kostengünstigem Arbeiten.

effizient – produktiv – unkompliziert

Statt langen Wartezeiten im Stau oder am Bahnhof kann ganz einfach und günstig die Funktion der Telefonkonferenz genutzt werden – und das zu einem noch günstigeren Preis. Dadurch kann eine Werbeagentur leicht Kosten einsparen, denn für eine Telefonkonferenz müssen keine Geschäftsreisen getätigt, kein Hotel gebucht und auch auf das Mieten von Konferenzräumen kann verzichtet werden. Ein weiterer Vorteil: Vor allem Ersteres wirkt sich positiv auf die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter aus. Dienstreisen sind oftmals mit Stress und Termindruck verbunden, was langfristig die Lebensqualität und damit einhergehend die Arbeitsmotivation vermindern kann. Die Kombination aus schneller Entscheidungsfindung und erhöhter Produktivität innerhalb einer Werbeagentur macht die Telefonkonferenz zu einem sehr guten Arbeitsmittel.

Sie möchten mehr zu Telefonkonferenzen erfahren? Dann könnte Sie dieser Artikel interessieren: Fünf Fehler in Telefonkonferenzen, die man vermeiden sollte

 

Veröffentlicht in Ratgeber