Telefonkonferenzen liegen im Trend

Telefonkonferenz oder Präsenzmeeting? Dies ist heute oft schon keine Frage mehr. Telefonkonferenzen sind in vielen Fällen die erste Wahl. Oft werden Telkos nicht nur in Deutsch, sondern auch in Englisch mit Teilnehmern aus unterschiedlichen Ländern durchgeführt. Was sind die Faktoren, warum Telefonkonferenzen für uns so selbstverständlich wie früher Meetings in einem Konferenzraum geworden sind?

Menschen arbeiten an Laptops - Trend Telefonkonferenzen

Der Trend, Präsentationen, Meetings und sogar kritische Themen in einer Telefonkonferenz zu besprechen, wächst und dafür sind folgende Gründe verantwortlich:

  • Unternehmen sind  zunehmend über mehrere Standorte und oft auch Länder verteilt und Telefonkonferenzen sind das wichtigste Instrument, um miteinander und mit Kunden zu kommunizieren.
  • Reisen sind teuer und müssen durch günstigere Alternativen ersetzt werden. Die Telefonkonferenz ist ein einfaches Mittel zum Ersatz der Dienstreise.
  • Immer mehr Mitarbeiter möchte auch von zu Hause arbeiten und müssen trotzdem in Besprechungen und Konferenzen einbezogen werden.
  • Die Arbeit in virtuellen Teams nimmt zu und hier sind Telefonkonferenzen das Rückgrat für die Kommunikation im Team.
  • Telefonkonferenzen leisten auch einen Beitrag zum Umweltschutz. Jede Dienstreise verbraucht Ressourcen wie Treibstoff und erhöht den CO2-Ausstoß. Telefonkonferenzen entlasten die Umwelt, da weniger gereist werden muss.

Telefonkonferenzen sind leistungsfähige Plattformen, mit denen eine fast unbegrenzte Anzahl von Menschen in einem virtuellen Raum miteinander kommunizieren kann. Eine Telefonkonferenz ohne Vertragsbindung und feste Grundkosten eignet sich für jedes professionelle Umfeld sowie für Unternehmen jeder Größe und Branche. Zudem verfügen kleine Unternehmen, Selbstständige und Mitarbeiter damit über professionelle Konferenzschaltungen, die sie unterwegs oder im Home Office nutzen können. Und das zu Kosten, die kaum höher sind als für die gewöhnlichen Telefongespräche.

Für einen schnellen Start Ihrer Telefonkonferenz, fordern Sie mit Ihrer E-Mail-Adresse eine myTelco Basic Telefonkonferenz an. Weitere Daten sind nicht erforderlich. Nur wenige Minuten später erhalten Sie Ihre Zugangsdaten (Telefonnummer, Raumnummer und PIN) per E-Mail zugesendet. Möchten Sie alternativ einen Konferenzraum oder mehrere Konferenzräume, die eine ortsgebundene Rufnummer oder Ihnen 12 Monate zur Verfügung stehen, dann sind die myTelco Flat-Produkte die richtige Wahl.

Nun steht Ihrere myTelco Telefonkonferenz nichts mehr im Wege!

Veröffentlicht in Ratgeber