Conferencing on equal terms: Telefonkonferenz auf Englisch richtig durchführen

Telefonate und Telefonkonferenzen sind auch im digitalen Zeitalter weiterhin ein wichtiges Kommunikationsmittel in unserer Arbeitswelt. So gehören das Telefonieren etwa in Englisch in vielen Unternehmen zum Berufsalltag. Um eine Telko in einer Fremdsprache erfolgreich zu bestehen, braucht man ein paar einfache Vorbereitungen und eine Portion Selbstbewusstsein. Mit unseren Tipps führen Sie auch eine „telephone conference“ problemlos durch.

Englische Telefonzelle - Telefonkonferenzen auf Englisch - Business Englisch in der Telefonkonferenz

Prepare yourself

Bereiten Sie sich nicht nur technisch und organisatorisch, sondern auch sprachlich vor: Schlagen Sie Wörter und Ausdrücke nach, die Sie während der Telefonkonferenz wahrscheinlich brauchen werden. Wahlweise können Sie sich auch einen Ausdruck davon neben Ihr Telefon legen. Ebenso sollte die Agenda auf Englisch vorliegen, sonst bereitet das gleichzeitige Übersetzen nur noch mehr Aufregung und Verzögerungen.

Start well

Eine freundliche Begrüßung sorgt von Anfang an für die richtige Stimmung, damit das Telefon-Meeting einen produktiven Verlauf nimmt. Stellen Sie sich mit Vor- und Nachnamen vor: „This is Thomas Müller from Frankfurt, I’m the project leader“. Versuchen Sie den Ausdruck „My name is“ zu vermeiden; er klingt nicht besonders professionell. Wenn es um einen wenig vertrauten Teilnehmerkreis geht, ist es sinnvoll jeden Redebeitrag mit dem eigenen Namen sowie auch kurz der Funktion im Unternehmen oder im jeweiligen Projekt einzuleiten.

Say it again in your own words

Um sicher zu gehen, dass Sie mit anderen Telko-Teilnehmer über das Gleiche reden, fassen Sie das Gesagte kurz zusammen: „So what you are saying is…“, „If I understood you correctly, you are saying that…“. Solche Ausdrücke signalisieren Ihr Interesse am Gespräch sowie Ihre Aufmerksamkeit. Außerdem strukturieren Sie dadurch das Telefon-Meeting und sorgen für höhere Effizienz.

Don’t end too abruptly

Die Art und Weise, wie Sie eine Konferenz in englischer Sprache beenden, ist ebenso wichtig wie die Begrüßung und die Strukturierung von Aussagen der Teilnehmer. Stellen Sie sich das Ende Ihres Telefonats wie die Landung eines Flugzeuges vor, die in mehreren Stufen vonstatten geht: „Thank you very much… that was very helpful… it was nice talking to you… I look forward to seeing you next week… bye“.

Mit myTelco können Sie kurzfristige, aber auch wöchentliche oder regelmäßige Meetings als Telefonkonferenz ohne Teilnehmerbegrenzung und Zeitlimitierung abhalten. Wählen Sie sich mit dem Telefon oder Ihrem Smartphone aus ganz Deutschland, wie auch aus dem Ausland ein, um Ihre Telefonkonferenz in jeder Sprache organisieren zu können. myTelco bietet neben einer unkomplizierten Einmal-Registrierung per E-Mail zusätzlich eine namentliche Ankündigung der Teilnehmer bei Betreten des Konferenzraums – ein Vorteil gerade bei größeren Gruppen oder einen nicht sehr vertrauten Teilnehmerkreis. Weitere Informationen zu unserem myTelco-Service sind unter myTelco verfügbar.

Veröffentlicht in Ratgeber