Telefonkonferenzen helfen Geld sparen

Münzgeld gestapelt - Blog Telefonkonferenzen helfen Geld sparen

Wussten Sie, dass Sie mit Telefonkonferenzen (Telkos) deutlich Geld sparen können? Und auch die Umwelt schonen? Wir haben für Sie die wichtigsten Vorzüge von Telcos zusammengefasst:

Reisekosten reduzieren

Durch eine Telefonkonferenz können alle Teilnehmer von ihrem Arbeitsplatz in den verschiedenen Standorten oder Ländern aus teilnehmen. Ein aufwendiges Vor-Ort-Meeting, z.B. in der Firmen-Zentrale, mit persönlicher Anreise und eventueller Hotelübernachtung ist für die Meeting-Teilnehmer nicht mehr nötig. Dadurch werden Reisekosten spürbar und die zeitintensiven Dienstreisen reduziert.

Mehr Zeit

An einer Telefonkonferenz kann man von überall teilnehmen – ob vom Arbeitsplatz aus oder unterwegs mit dem Smartphone. Zudem kann der Teilnehmer vor und direkt nach der Konferenz mit seiner Arbeit fortfahren, ohne eine weitere Unterbrechung wegen Reisezeiten oder Übernachtungen einplanen zu müssen. Dadurch kann der Mitarbeiter seine Zeit effizienter einteilen, zum Nutzen des Unternehmens wiederum.

Umweltschutz

Durch die Reduktion von Dienstreisen helfen Telefonkonferenzen die Nutzung von Bahn, Flugzeug und Auto für geschäftliche Zwecke zu verringern. Dadurch wird vor allem der CO2-Ausstoß gesenkt und die Umwelt profitiert – zum Nutzen aller – davon.

 

Fakt ist, Telefonkonferenzen ersetzen immer häufiger Dienstreisen. Vor allem die Ein-Tage-Reisen können gut durch entsprechende Telkos ersetzt werden und ersparen so dem Unternehmen Zeit und Kosten. So stellt es auch ein Artikel von n-tv.de heraus: „Immer mehr Firmen in Deutschland ersetzen in der Wirtschaftskrise Geschäftsreisen durch Video- und Telefonkonferenzen.“

Anmerkung der Redaktion: Dieser Beitrag wurde auf Aktualität, Genauigkeit und Umfang hin aktualisiert [Stand: August 2018].

Veröffentlicht in Ratgeber